Kontakt

Medienportal

Offenes Unterrichts­material für die MINT-Fächer

Im Medienportal finden Lehrende und Lernende einfach und schnell digitale Medien zu naturwissenschaftlich-technischen Themen.
© Siemens Stiftung

Digitale Materialien haben das Potenzial, dem Unterricht neue Impulse für zeitgemäßes Lehren und Lernen zu geben und sind Grundlage für die Entwicklung neuer pädagogischer Ansätze. Dieser Überzeugung folgend bieten wir in unserem Medienportal Unterrichtsmaterialien für einen abwechslungsreichen und lebensnahen MINT-Unterricht an – qualitätsgeprüft, offen und kostenlos.

Arbeitsgebiet:

Bildung

Region/Land:

International

Das Medienportal unterstützt Lehrerinnen und Lehrer mit rund 3.200 offenen Bildungsmedien (Open Educational Resources) für den MINT-Unterricht. Ob Mathematik, Biologie, Informatik, Physik oder Chemie – es bietet eine große Auswahl an kostenlosen, digitalen Unterrichtsmaterialien. Methodische Anleitungen, Beispiele aus dem praktischen Einsatz sowie ein eigener Schülerbereich ergänzen das Angebot. Alle Materialien und Fortbildungsangebote zu unserem internationalen Bildungsprogramm Experimento sind ebenfalls über das Medienportal abrufbar.

Aktuelle Themen und Sprachenvielfalt

Die Unterrichtsmaterialien behandeln die Themen Umwelt, Energie und Gesundheit für naturwissenschaftlich-technische Fächer und werden für unterschiedliche Altersstufen entwickelt. Auf globale Herausforderungen der Gegenwart und Zukunft einzugehen spielt für uns dabei eine besondere Rolle. Wir aktualisieren und erweitern die Inhalte kontinuierlich zusammen mit erfahrenen Pädagoginnen und Pädagogen. Um die Medien auch Lehrkräften in anderen Ländern zur Verfügung zu stellen, bieten wir unsere Materialien auf dem Medienportal in Deutsch und Englisch an. Die spanischen Medien liegen auf unserem neuen Bildungsportal für Lateinamerika – CREA (Centro de Recursos Educativos Abiertos). Die Inhalte sind an zahlreiche länderspezifische Lehrpläne angepasst.

Auf dem Weg zur freien Bildung für alle

Die Vereinten Nationen fordern in ihrer Agenda 2030 inklusive, chancengerechte und hochwertige Bildung für alle Menschen! Mit unserem Engagement für freie MINT-Bildungsmedien möchten wir hierzu einen Beitrag leisten. Wir ermöglichen kostenlosen Zugang zu unseren freien und veränderbaren Inhalten und unterstützen Erzieher*innen sowie Lehrkräfte mit zeitgemäßen und lebensnahen Unterrichtsmethoden in ihrem pädagogischen Auftrag. Damit helfen wir, den naturwissenschaftlich-technischen Unterricht verständlicher, anschaulicher und lebendiger zu gestalten.

Alle Medien liegen als Open Educational Resources (OER) unter offener Lizenz vor. Das bedeutet: Alle Nutzer*innen erhalten ohne Registrierung einen uneingeschränkten Zugang zu rechtssicheren Materialien und dürfen diese bearbeiten, mit (eigenen) Inhalten kombinieren sowie mit anderen teilen. Diese erweiterten Nutzungsrechte bieten insbesondere für heterogene Klassenverbände enorme Vorteile: Lehrkräfte können die Unterrichtsmaterialien auf besondere Unterrichts- und Förderbedarfe anpassen, individuell aufbereiten und gemeinsam weiterentwickeln. In OER steckt somit großes Potenzial für individuelle Förderung und kooperatives Arbeiten, das wir mit unseren Materialien unterstützen.

»Digitale Medien können schlechten Unterricht nicht gut machen, aber guten Unterricht noch besser.«

Das Medienportal ist mit vielen Plattformen, Medienzentren und Bildungsforen vernetzt. Über eine intelligente Verschlagwortung sind unsere Medien auch in anderen Portalen leicht auffindbar.

Wir bleiben schlau! Die Allianz für MINT-Bildung zu Hause

Das Medienportal ist ebenfalls Partner von „Wir bleiben schlau! Die Allianz für MINT-Bildung zu Hause“, einer Initiative des deutschen Bundesministeriums für Bildung und Forschung und der MINT-Arbeitsgruppe der Kultusministerkonferenzen.

  • Mehr als 3.200 freie Unterrichtsmedien in Deutsch und Englisch
  • Rund 1.300 spanische Medien auf CREA, unserem Bildungsportal für Lateinamerika
  • Alle Materialien unter CC-Lizenzen
  • Mehr als 50.000 Nutzer*innen aus 120 Ländern weltweit
  • Circa 2,5 Millionen Downloads und über 250.000 Live-Views
  • Kooperationen mit 17 Bildungspartnerinnen und -partnern
  • Zusammenarbeit mit einem Netzwerk aus angesehenen Fachexpertinnen und Pädagogen

Unsere Zukunftsvision: Eine weltweit vernetzte Community, in der sich Nutzer*innen verschiedener Länder über Lerninhalte austauschen, eigene Medien erstellen und ihre Ergebnisse und Erfahrungen miteinander teilen.

Der Medienportal-Newsletter hält Sie auf dem Laufenden über neue Medien, Praxistipps oder Neuigkeiten aus dem Bereich OER.

Projektleitung Medienportal
Corinna Hartung

+49 89 540487 325

Bleiben Sie auf dem Laufenden!