Kontakt

Hintergrund­berichte & Interviews

Weltweit haben Menschen den Mut, Neues zu wagen und Ideen für eine bessere Zukunft Wirklichkeit werden zu lassen. Auf diesen Seiten sprechen Kooperations- und Netzwerkpartner, Teilnehmer unserer Projekte und Fachexperten über Themen, die uns und die Gesellschaft bewegen.

Interview | Entwicklungskooperation | 12. November 2018
Storytelling für Sozialunternehmer
MINT-Bildung steht in Lateinamerika hoch im Kurs: Im letzten Jahr sind dort sechs „STEAM-Regionen“ entstanden. Wir haben bei Ulrike Wahl nach der Idee dahinter gefragt und welche Ziele mit den regionalen Bündnissen verbunden sind.
Interview | Entwicklungskooperation | 10. September 2018
Start-Ups mit Zukunft in Ghana
William Senyo ist Mitgründer und CEO des Impact Hub Accra, Epizentrum der westafrikanischen Start-up-Szene. Im Makerspace werden Prototypen entwickelt und gebaut. Mit uns hat er über Anlaufschwierigkeiten und den Besuch von Angela Merkel gesprochen.
Interview | Entwicklungskooperation | 19. April 2018
Eine Brille – unendliche Möglichkeiten
Eine Brille kann alles verändern. Doch viele Menschen in Burkina Faso können sich keine Sehhilfe leisten. EinDollarBrille e.V. und die Siemens Stiftung wollen das ändern. Wie, erklärt unsere Kollegin Christine Meinhardt.
Interview | Bildung | 9. April 2018
Eine neue Kultur des Teilens
Ab sofort stehen auf dem Medienportal der Siemens Stiftung alle Unterrichtsmaterialien als Open Educational Resources (OER) zum kostenlosen Download. Doch wie funktioniert das genau? Wir haben bei unserer Expertin Dr. Franziska Frost nachgefragt.
Interview | Bildung | 2. April 2018
MINTegration
Integrieren durch Experimentieren: Mit dem Projekt MINTegration will das Jakob-Fugger-Gymnasium in Augsburg Schüler von Übergangsklassen für die Naturwissenschaften begeistern und nebenbei spielerisch den Spracherwerb fördern.
Interview | Bildung | 25. Januar 2018
Volldampf voraus: STEAM in Südafrika
„Steam“ heißt Dampf – den macht Kathryn Kure mit ihrer STEAM Foundation. Die Stiftung ermöglicht über gezielte Lehrerfortbildungen im MINT-Bereich neue Zukunftsperspektiven für die Jugend Südafrikas. Anstoß für das Projekt ist das internationale Experimento Programm.
Interview | Entwicklungskooperation | 10. Januar 2018
Die technische Lösung muss genau zur Herausforderung vor Ort passen
Für die meisten Herausforderungen gibt es technische Lösungen, aber wie finden wir die passende für einen Ort? Rolf Huber erläutert, wie wirkungsvolle Zusammenarbeit nachhaltige Entwicklung, geeignete Technologien, ein funktionierendes Organisationsmodell und einen Gemeinschaftsansatz vereint.
Interview | Bildung | 11. November 2017
Gemeinsam vorwärtskommen
Das Haus der kleinen Forscher und die Siemens Stiftung haben zu einem Dialog eingeladen. Mehr als 100 Fachleute aus 28 Nationen diskutierten in Berlin. Uchenna Udeani aus Nigeria und Hugo Flores aus Peru erklären, warum die Zukunft ihrer Länder bei Kleinkindern beginnt.
Interview | Bildung | 23. Oktober 2017
MINTogether
Am Gymnasium Frechen bei Köln treffen sich die Physiklehrer Paul Feltes und Marc Büssing einmal wöchentlich mit geflüchteten Jugendlichen zum Projekt „MINTogether“. Gemeinsam tauchen sie in die Welt der Naturwissenschaften und Technik ein. Das Ziel: den Kindern Erfolgserlebnisse verschaffen.
Interview | Kultur | 19. Oktober 2017
Die Kunst zurückzutreten
„Begleiten, ohne zu leiten“ – Nathalie von Siemens erläutert, wie die Siemens Stiftung die Musikinformationsplattform Music In Africa aufgebaut hat, sie unterstützt und welche Pläne es für die Zukunft gibt.
Bleiben Sie auf dem Laufenden!