Pressemitteilung | Bildung 09.06.2010

Medienportal der Siemens Stiftung bietet ab sofort spanische Unterrichtsmaterialien an

Die Siemens Stiftung baut das kostenfreie Angebot ihres Medienportals kontinuierlich aus und stellt neben deutschen und englischen Unterrichtsmaterialien nun auch Inhalte in Spanisch zur Verfügung. Mit der zunehmenden Sprachenvielfalt im Medienportal möchte die Stiftung Lehrkräfte im Ausland bei ihrer Arbeit sowie den bilingualen Unterricht an deutschen Schulen unterstützen.

Interessierte Lehrkräfte und Lehramtsstudierende können im Medienportal neben deutschen und englischen Medien ab sofort auch auf hochwertige Unterrichtsmaterialien in spanischer Sprache zugreifen. In der Online-Datenbank stehen von den über 2.000 Einzelmedien derzeit rund 70 spanische Medien aus den Themenkategorien „Hören“ und „Energie“ zum Download bereit.

53 Medien befassen sich beispielsweise neben Erklärungen zu Aufbau und Funktionsweise des menschlichen Ohrs auch mit den Fragen, wie Töne erzeugt und wann Geräusche zu Lärm werden. Zusammengefasst sind diese Materialien in drei Unterrichtseinheiten zu Hören, Lärm und Trommelfell. Auch das Medienpaket „Energieerhaltung und Wirkungsgrad: Wärmekraftmaschinen“ ist jetzt in spanischer Sprache verfügbar. Mit diesen Inhalten können Lehrkräfte Schülerinnen und Schülern am Beispiel von Wärmekraftmaschinen oder der Entwicklung von Dampfmaschinen das Energiekonzept anschaulich vermitteln.

Die Materialien liegen als Bild- und Tondateien, als Arbeitsblätter sowie Flash-Grafiken vor und lassen sich fächer- und schultypenübergreifend einsetzen.Lehrkräfte erhalten zudem Anregungen, wie sie die Medien in ihren Klassen einbinden können.

Die spanischen Medien können als Einzelmedien oder als thematisch zusammengestellte Medienpakete mit aktuellen und interessanten Teilaspekten eines Themenbereichs kostenfrei heruntergeladen werden. Sie lassen sich mit wenigen Mausklicks, beispielsweise über die Suchfunktion nach der Mediensprache, direkt von der Startseite des Portals übersichtlich anzeigen.

Mit der Einführung spanischer Materialien unterstreicht die Siemens Stiftung ihren Anspruch, Pädagogen im In- und Ausland eine große Sprachen- und Themenvielfalt im Medienportal anzubieten. Die neu verfügbaren spanischen Medien sollen Lehrkräfte im Ausland bei der Unterrichtsgestaltung sowie den bilingualen Unterricht an deutschen Schulen unterstützen. Das Medienportal der Siemens Stiftung wird ständig um deutsche und anderssprachige Unterrichtsmaterialien erweitert.

Die Siemens Stiftung wurde im September 2008 als gemeinnützige Stiftung b.R. mit Sitz in München gegründet und von der Siemens AG mit einem Stiftungskapital von 390 Millionen Euro ausgestattet. Die Stiftung setzt damit die mehr als 160-jährige Tradition des gesellschaftlichen Engagements des Unternehmens fort. Die Aufgabe der Siemens Stiftung ist es, Antworten auf weltweite gesellschaftliche Herausforderungen zu erarbeiten, Chancen aufzuzeigen und in Notfällen Hilfe zur Selbsthilfe zu leisten. Nach dem Stiftungsauftrag stehen im Fokus der Tätigkeit soziales Engagement, Bildung,Technik sowie Kunst und Kultur. Die Siemens Stiftung ist überwiegend operativ tätig, d. h., sie initiiert vor allem eigene Projekte und führt diese durch.