Meldung | Grundversorgung & Social Entrepreneurship 03.09.2015

„empowering people. Network“ veranstaltet in Kooperation mit dem „Inclusive Business Accelerator“ Online-Trainings für Social Entrepreneurs

© Siemens Stiftung

Die regionalen Workshops des „empowering people. Network“ sind in den vergangenen zwei Jahren immer beliebter geworden. Mit dem Ziel, Social Entrepreneurs und Innovatoren zusammenzubringen, vermitteln die Training-Sessions nicht nur wichtige Informationen rund um das Thema Inclusive Business, sondern bieten auch eine Plattform zum Erfahrungs- und Wissensaustausch.

Um eine größere Zielgruppe zu erreichen, kooperiert das „empowering people. Network“ mit dem Inclusive Business Accelerator und bietet ein Online-Bootcamp für Social Entrepreneurs an. Diese können in Online-Sessions lernen, mit welchen Marketing- und Distributionsstrategien sie ihre Kunden mit geringerem Einkommen besser erreichen können. Das Angebot von Online-Kursen für eine breitere Zielgruppe ist eine konsequente Weiterentwicklung des „empowering people. Network“, das im vergangenen Jahr als Wissenstransfer-Plattform für den „empowering people. Award“ des Jahres 2012 gestartet wurde.

„In den vergangenen Jahren haben wir zwar weltweit in verschiedenen Regionen Workshops angeboten, doch immer mit begrenzter Gruppengröße“, erklärt Sabine Baumeister, als Projektmanagerin verantwortlich für die On- und Offline-Trainings des „empowering people. Network“, und ergänzt: „Durch die Online-Plattform sind der Teilnehmerzahl nun keine Grenzen mehr gesetzt, sodass wir eine noch größere Zielgruppe erreichen können. Dies eröffnet uns völlig neue Perspektiven.“

Verschiedene Module zu den Themen Business Modelling, Marktforschung/Marketing und Distribution bieten den Teilnehmern die Möglichkeit, sich weiter zu qualifizieren und mehr über Tools zur Strategieentwicklung zu erfahren. Das erworbene Wissen können sie dann auf ihre eigenen Geschäftsmodelle anwenden. Im Rahmen der Trainingsmodule erhalten die Teilnehmer kostenlos Informationsmaterialien, Experten-Feedback zu ihren Arbeiten und können sich mit anderen Teilnehmern über ihre Erfahrungen austauschen. Die vier Module in englischer Sprache finden zwischen dem 15. September und dem 12. Oktober 2015 statt.

Jetzt Teilnahme am Online-Bootcamp sichern und bis 11. September 2015 anmelden!