Die ländlichen Regionen Cusco, Ica und La Libertad gehören zu den strukturschwächsten Regionen Perus. Ein Großteil der indigenen Bevölkerung lebt in großer Armut. Die Initiative Sierra Productiva kombiniert altes Wissen in diesem Kulturraum mit neuen Erkenntnissen, führt so die Kleinbauern in eine stabile Subsistenzwirtschaft und eröffnet Wege in die Ertragswirtschaft.

Das Programm besteht aus 18 einfachen, aber wirksamen Technologien und Anwendungsideen – von der Bewässerung über Landbewirtschaftung bis hin zur Energieversorgung – die gemeinsam mit den Bauern erarbeitet und umgesetzt werden. Der landwirtschaftliche Ertrag kann so erhöht werden. Zusätzlich werden Strategien zur Verarbeitung und zum Verkauf der auf dem eigenen kleinen Landstück angebauten Produkte vermittelt sowie Kooperationen initiiert.

Entwickelt wurde das Programm vom Instituto para una Alternativa Agraria (IAA); seit 2011 wird es zusammen mit der Siemens Stiftung, die sich vor allem auf die Bereiche Wasser und erneuerbare Energie konzentriert, und weiteren Partnern umgesetzt. Insgesamt nehmen knapp 500 Familien an dem Projekt teil.

  • Sierra Productiva
    Sehen Sie in der Bildergalerie einige der Innovationen, die im Projekt Sierra Productiva umgesetzt werden!
    /
  • Gewächshäuser
    In Gewächshäusern wird Obst und Gemüse angebaut, das zur Selbstversorgung, aber auch zum Handel dient.
    /
  • Tröpfchenbewässerung
    Die Tröpfchenbewässerung ist eine gute Methode, um Pflanzen im Garten zu bewässern, ohne zu viel Wasser zu verbrauchen.
    /
  • Waldfeldbau
    Der Waldfeldbau (Kombination aus Forst- und Landwirtschaft) schafft optimale Anbau-Bedingungen und ein Zusatzeinkommen für Bauern durch Holzernten.
    /
  • Organischer Dünger
    Die Herstellung von organischem Dünger soll dazu beitragen, auf natürliche Art und Weise ertragreiche Ernten zu erzielen.
    /
  • Fische
    Die Fischzucht hilft den Menschen ebenfalls dabei, sich selbst zu versorgen und ihr Einkommen zu steigern.
    /
  • Renovierung von Küchen
    Küchen werden renoviert, um Rauchbildung in geschlossenen Räumen zu vermeiden.
    /
  • Solar Küchen
    Kleine solarbetriebene Küchen erleichtern außerdem das Zubereiten von Mahlzeiten und spenden Strom aus erneuerbaren Energien.
    /
  • Warmwasser
    Für die Produktion von Warmwasser werden solarthermische Anlagen auf Dächern installiert.
    /
  • Biogasanlagen
    Biogasanlagen werden ebenfalls zur Stromerzeugung installiert.
    /
  • Trockentoiletten
    Mit der Installation von Trockentoiletten wird zusätzlich das Problem der mangelnden Hygiene angegangen, das oft zu schweren Krankheiten führt.
    /