Kontakt
Meldung | Kultur | 14. Mai 2020

Journal Rappé auf der Münchener Biennale

„Journal Rappé“: Die senegalesischen Hip-Hop-Stars Keyti & Xuman präsentieren bis 24. Mai täglich eine Episode im Rahmen der Münchener Biennale 2020.
© Music In Africa

Unter dem Motto „Point of NEW Return“ findet die Münchener Biennale ab 15. Mai 2020 digital statt. Die senegalesischen Hip-Hop-Stars Keyti & Xuman präsentieren bis 24. Mai täglich eine Episode ihres „Journal Rappé” im Rahmen des Festivals für neues Musiktheater. Das Hip-Hip-Projekt wird durch eine Partnerschaft zwischen der Music In Africa Foundation, dem Goethe-Institut und der Siemens Stiftung unterstützt.

Die senegalesischen Hip-Hop-Stars Keyti & Xuman präsentieren während der diesjährigen Münchener Biennale mit ihrem satirischen Nachrichtenprogramm „Journal Rappé“ zehn aktuelle Episoden gerappter Nachrichten und Themenbeiträge. Das in der Hip-Hop-Bewegung entwickelte Projekt nutzt seit 2013 die Möglichkeiten digitaler Kanäle wie YouTube oder Facebook, um das gesellschaftliche Engagement und politische Interesse der Jugend im Senegal zu entfachen und zu fördern. Als medienübergreifendes Format schafft es einen Raum für einen alternativen Diskurs und ist ein hervorragendes Beispiel für die sprühende Kreativität der beiden afrikanischen Künstler. Daraus ist ein Bürger*innen-Künstler*innen-Journalismus abseits der Norm entstanden, der sich intensiv mit sozio-politischen und wirtschaftlichen Themen auseinandersetzt und die Grenzen zwischen Kunst, Aktivismus und festgefahrenen Kommunikationswegen in Frage stellt. Diese einzigartige Plattform bietet den beiden Rappern die Möglichkeit, ihre Vision eines vibrierenden, schnell wachsenden und mit extremen Herausforderungen konfrontierten Kontinents zu teilen.

Im Rahmen der Münchener Biennale zeigt „Journal Rappé“ vom 15. bis 24. Mai täglich einen neuen Video-Stream zu aktuellen Themen, den sie im Anschluss live mit dem Online-Publikum diskutieren.

Die Videopremieren sind auf der folgenden Website zu sehen:

Sprache: Englisch, Französisch, Wolof
Dauer: ca. 10  Min.

Freitag, 15.05., 18:15 Uhr
Samstag, 16.05., bis Sonntag, 24.05., jeweils 18:00 Uhr

Weiterführende Links

Münchener Biennale

Website Music In Africa

YouTube-Kanal Journal Rappé

Projekt Music In Africa

Bleiben Sie auf dem Laufenden!