Kontakt

Finanzbericht

Unsere Ausgaben und Einnahmen 2017/18

Uns ist es ein Anliegen, die Öffentlichkeit transparent über unsere Struktur, unser Engagement sowie die Mittelherkunft und -verwendung zu informieren.

Die Ernst & Young GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft hat die Prüfung des Jahresabschlusses und des Lageberichts der Siemens Stiftung zum 30. September 2018 nach den Grundsätzen des HGB und Artikel 16 BayStG unter Beachtung der vom Institut der Wirtschaftsprüfer (IDW) festgestellten deutschen Grundsätze ordnungsmäßiger Abschlussprüfung vorgenommen und mit dem uneingeschränkten Bestätigungsvermerk versehen.

Im Rahmen der Prüfung wurde auch die Wirksamkeit des rechnungslegungsbezogenen internen Kontrollsystems beurteilt. Die Prüfung hat zu keinen Einwendungen geführt. Die Prüfung der Erhaltung des Stiftungsvermögens und der satzungsgemäßen Verwendung seiner Erträge und zum Verbrauch bestimmter Zuwendungen nach Art. 16 Absatz 3 BayStG hat ebenso keine Einwendungen ergeben.

stiftung-finanzbericht-ganzes-bild-2017-2018

Sonstige betriebliche Aufwendungen

Verwaltungskosten
Die Position beinhaltet Aufwendungen, welche ausschließlich der Administration der Stiftung dienen und den einzelnen Stiftungszwecken nicht unmittelbar zuzuordnen sind.

Personalaufwendungen
In den gesamten Aufwendungen sind Personal­kosten in Höhe von TEUR 3.794 (Vorjahr TEUR 3.644) enthalten. Davon entfallen TEUR 3.209 (Vorjahr TEUR 3.094) auf Löhne und Gehälter sowie TEUR 585 (Vorjahr TEUR 550) auf soziale Abgaben und Aufwendungen für Altersversorgung und Unterstützung. Im Berichtsjahr waren durchschnittlich 35 (Vorjahr 34) Mitarbeiter beschäftigt.

Bleiben Sie auf dem Laufenden!