Kontakt

empowering people. Network > Coaching & Experts

Individuelle Unterstützung für die Netzwerkmitglieder

Bei AIDFI auf den Philippinen lernt Ivan wie er die Ram Pump baut, um sie auch Zuhause in Mexiko einsetzen zu können.
© Auke Idzenga

Mit unseren Workshops & Trainings geben wir den Mitgliedern des empowering people. Network Praxiswissen zur Weiterentwicklung ihrer Organisationen an die Hand. Doch durch den engen Kontakt mit den Sozialunternehmern unseres Netzwerks wissen wir auch, dass dies in einigen Fällen nicht ausreicht, um ganz individuelle Herausforderungen zu lösen. Deshalb gehören Business-Coachings ebenso zum Angebot des Netzwerks wie die Unterstützung einzelner Organisationen durch Fachexperten.

Im Rahmen des empowering people. Expert Service haben Sozialunternehmen aus dem Netzwerk die Möglichkeit, sich um zeitlich limitierte Hilfe durch Fachleute zu bewerben. Im Anschluss daran sucht die Siemens Stiftung in Kooperation mit der Plattform MovingWorlds weltweit passende Freiwillige und organisiert den Einsatz zusammen mit dem Sozialunternehmer. Am Ende profitieren beide Seiten: Der Experte sammelt neue Erfahrungen und die Unternehmen erhalten wertvolle Unterstützung beim Ausbau ihres Geschäftsfelds.

@Siemens Stiftung

»Am schwierigsten ist es, die persönliche Wahrnehmung zu hinterfragen.«

Stärken und Schwächen analysieren: Das Self-Assessment Manual for Social Entrepreneurs

Das frei zugängliche Online-Tool SAMforSE (Self-Assessment Manual for Social Entrepreneurs) ermöglicht Unternehmern, eine eigene Analyse ihrer Stärken und Schwächen durchzuführen und liefert Tipps für die persönliche Weiterentwicklung. Behandelt werden dabei die Themen, die insbesondere für Sozialunternehmer in Entwicklungsregionen relevant sind.
Basierend auf den Ergebnissen werden individuelle Coachings angeboten, welche die Unternehmen bei der Weiterentwicklung ihrer Stärken wie auch der Bewältigung von Herausforderungen unterstützen.

Projektleitung Coaching & Experts
David Hoffmann

+49 89 540487 323

Webseite

Hintergrundmaterial

epExpert Brian Finnerty verbrachte vier Monate mit der Alternative Indigenous Development Foundation (AIDFI) auf den Philippinen, um seine Fähigkeiten freiwillig bei der Entwicklung eines computergestützten Verwaltungssystems einzubringen.

Bianca Finkel hat als epExpertin während Ihres Aufenthalts in Peru das Sozialunternehmen Café Compadre in Kommunikation und Marketing unterstützt. Biancas Mission ist Teil des empowering people. Expert Service.

Bleiben Sie auf dem Laufenden!