Kontakt
Meldung | Bildung | 16. Juli 2018

Mandela School of Science & Technology ehrt Madibas Vermächtnis

Junge Menschen in Südafrika darauf vorbereiten, die Welt von morgen zu verändern – so lautet der Anspruch der Mandela School of Science & Technology.
© Siemens Stiftung

Nelson Mandela ist weltweit Vorbild dafür, was eine selbstbewusste, verantwortungsvolle und sozialorientierte Persönlichkeit für eine Gesellschaft erreichen kann. Am 18. Juli 2018 wäre Madiba, wie Mandela in seinem Heimatland liebevoll genannt wird, 100 Jahre alt geworden. Die Siemens Stiftung und die African Leadership Academy in Johannesburg nehmen das Jubiläum zum Anlass, um gemeinsam mit der Mandela School of Science &Technology (MSST) ein Leadership-Programm zu erarbeiten.

 

Das Leadership-Programm beginnt mit einem Workshop, in dem sich der Representative Council of Learners (entspricht der deutschen Schülermitverwaltung) mit der Symbolik und den Werten des „Tree of Wisdom“ beschäftigt. Die Skulptur – ein riesiger, stilisierter Baum – steht auf dem Schulgelände und bietet den Schülern die Gelegenheit sich auf Holzbänken zu setzen und die dort eingravierten Zitate des Staatsmannes zu reflektieren. Nachdem die Schüler die wichtigsten Werte für sich festgelegt haben, sollen sie ein Projekt aufsetzen, das diese Werte im Schulalltag lebendig werden lässt. Weitere Workshops für Lehrer, Fachbetreuer und Schulvorstand werden folgen. Mögliche Initiativen wie ein Coaching Netzwerks sowie eines „Train-the-Trainer-Konzepts“ für eine gemeinschaftliche Lehrkultur sind ebenfalls geplant.

 

Auf diese Weise sollen Madibas Werte und seine Führungsstil an der Mandela School of Science & Technology verankert werden.

Weiterführende Links

Zur Website von Mandela School of Science & Technology

Bleiben Sie auf dem Laufenden!