Pressemitteilung | Bildung 12.09.2013

Von magischen Zahlen, Trinkwasserfiltern und Feuerlöschern: Das Medienportal der Siemens Stiftung startet mit neuen Unterrichtsmaterialien ins Schuljahr 2013/14

© Siemens Stiftung

Fächerübergreifend, aktuell und binnendifferenziert – diese Kriterien erfüllen die neuen und überarbeiteten Medien, die zum Schuljahr 2013/14 für Lehrkräfte im Medienportal online stehen. Wie sich mathematische Zusammenhänge in Verbindung mit Deutsch, Kunst und Geschichte vermitteln lassen, zeigt das interaktive Tafelbild für Grundschulen zum Thema „Magische Quadrate“. Ein aktualisiertes Medienpaket rund um Wasser und humanitäre Hilfe bietet Daten und Fakten zur weltweiten Trinkwasserversorgung und den Millennium Development Goals der Vereinten Nationen. Aufgabenblätter mit gestuften Hilfen unterstützen Lehrkräfte dabei, individuell auf das Lerntempo und die Voraussetzungen ihrer Schülerinnen und Schüler einzugehen. Diese und etwa 4.500 weitere digitale Unterrichtsmaterialien finden Pädagogen unter www.medienportal.siemens-stiftung.org zum kostenfreien Download.

Das Medienportal der Siemens Stiftung wartet im neuen Schuljahr mit einer Reihe neuer Unterrichtsmaterialien für Lehrkräfte an Grund- und weiter-führenden Schulen auf.

Mathematik lernen in der Grundschule

Was haben das Hexeneinmaleins aus Goethes Faust, Dürers Kupferstich „Melencolia I“ und Schildkröten gemeinsam? Sie alle haben etwas mit magischen Quadraten zu tun. Dabei handelt es sich um Zahlenmuster, die so in einem Quadrat angeordnet sind, dass die Summe der Zahlen in den Waag-rechten, Senkrechten und den Diagonalen dieselbe ist. Diese Summe wird auch „Magische Zahl“ genannt. Wie sich mit magischen Quadraten das mathe-matische Denken von Grundschulkindern einüben lässt – etwa über das Erkennen von Mustern und Strukturen – zeigt das neue interaktive Tafelbild „Magische Quadrate“. Die Kinder entdecken die Zusammenhänge selbst-ständig, wenn sie verschlüsselte Quadrate knacken, magische Zahlen errechnen oder selbst magische Quadrate basteln. Nicht nur die Grundrechen-arten werden so eingeübt, sondern auch neue Zugänge zur Mathematik eröffnet. Denn um das mathematische Rätsel ranken sich oftmals Legenden oder es taucht in Kunstwerken auf. So ergeben sich fächerübergreifende Querverbindungen zu Deutsch, Geschichte und Kunsterziehung, die bereits in der Grundschule spannend zu erkunden sind.

Medien rund um das Thema Wasser aktualisiert

Mit dem Medienportal geht es der Siemens Stiftung nicht nur darum, einen anderen Blick auf statistische Zahlen zu eröffnen, sondern auch die bereit gestellten Daten und Fakten aktuell zu halten. Denn die Online-Plattform lebt durch ihre flexible Anpassung an die Bedürfnisse von Lehrern und Schülern. Kürzlich wurde das Medienpaket „Humanitäre Hilfe – Trinkwasserfilter im Einsatz“ für den Geografie- und Sozialkundeunterricht an weiterführenden Schulen überarbeitet. Die Materialien liefern Zahlen zum globalen Trink-wassermangel und seinen Auswirkungen auf die Erfüllung der Millennium Development Goals bis 2015. Die Aktualisierung weiterer Materialien rund um das Thema Wasser ist in Arbeit.

Aufgaben mit gestuften Hilfen

Um komplexe Sachverhalte und die zugehörigen Aufgabenstellungen richtig interpretieren zu können, braucht es manchmal Unterstützung. Mit neuen Arbeitsblättern, die Aufgaben mit gestuften Hilfen enthalten, können Lehrkräfte individuell auf ihre Schülerinnen und Schüler eingehen. Auch die weniger leistungsfähigen Kinder und Jugendlichen durch praktische Erfolgserlebnisse zum Lernen motivieren und Interesse wecken – das ist das Ziel dieser neuen Medien. Die elf Aufgaben befassen sich mit Fragestellungen von der Funktionsweise eines Schaumfeuerlöschers bishin zum Gefriertrocknen. Die gestuften Hilfen bestehen aus Denkanstößen, Zwischenfragen und Zusatzinformationen, die die Schülerinnen und Schüler zur Aufgabe einholen können, wenn sie nicht selbstständig auf die Lösung kommen.

Details zum Medienportal unter: www.siemens-stiftung.org/medienportal

Bildmaterial erhalten Sie unter: www.siemens-stiftung.org/de/presse-aktuelles/pressarea/fotos.html

Über das Medienportal

Das Medienportal der Siemens Stiftung unterstützt pädagogische Fachkräfte und ehrenamtlich im Bildungsbereich Tätige bei einer zeitgemäßen Unterrichtsvorbereitung und -gestaltung. Aktuell umfasst das Portal mehr als 4.500 Medien zu naturwissenschaftlich-technischen, ökologischen, sozialen und kulturellen Themen. Es liegen sowohl Einzelmedien wie interaktive Tafelbilder, Grafiken, Experimentieranleitungen und Arbeitsblätter als auch thematisch zusammengestellte Medienpakete in deutscher, englischer und spanischer Sprache zum kostenlosen Download vor. Die Benutzeroberfläche ist ebenfalls in den drei Sprachen verfügbar. Zugang zum Medienportal unter www.medienportal.siemens-stiftung.org

Über die Siemens Stiftung

ENCOURAGE. empowering people. Die Siemens Stiftung will Menschen in die Lage versetzen, sich aktiv gesellschaftlichen Herausforderungen zu stellen und bezieht sich dabei ideell auf die Werte von Werner von Siemens. Gemein-sam mit Kooperationspartnern konzipiert und realisiert sie lokale sowie inter-nationale Projekte mit der Zielsetzung, Eigenverantwortung und Selbstständig-keit zu fördern. Die Stiftung engagiert sich in den Bereichen Ausbau der Grund-versorgung und Social Entrepreneurship, Förderung von Bildung sowie Stärkung von Kultur. Sie verfolgt einen ganzheitlichen Ansatz und steht für verantwortungsvolle, wirkungsorientierte und innovative Projektarbeit. Weitere Informationen unter www.siemens-stiftung.org